Hof Bullerby
Hof Bullerby

Herzlich Willkommen auf Hof Bullerby!

- tiergestützte Pädagogik, Aktivitäten und Fördermaßnahmen -

 

 


Seit Anfang 2007 bieten meine Tiere und ich verschiedene Freizeitangebote, pädagogische Projekte und therapeutische Maßnahmen an. Auf dem kleinen Resthof zwischen Eckernförde und Schleswig leben Esel, Ponys, Pferde, Katzen, Zwergschafe, Hunde, Minischweine, Kaninchen, Meerschweinchen, Laufenten und Hühner. Im Garten wachsen Apfelbäume und Holunderbüsche, es gibt eine Feuerstelle, eine weitläufige Weide, ein Baumhaus und eine Scheune voll mit Heu und Stroh, in der getobt werden kann. Ein hervorragender Ort also zum Spielen, Entdecken und Erleben!

 

Auf den folgenden Seiten können Sie sich näher über uns und unsere Arbeit informieren.

 

Außerdem hat vor Kurzem das liebenswerte Team von "Über Grenzen sehen" einen schönen Beitrag über Hof Bullerby gedreht - zur kleinen Reportage geht es hier:

 

https://www.youtube.com/watch?v=n3uqEQrXG3Y

 

Viel Spaß!!


Ihre Annine von Gerlach
(Psychologin Bsc und Traumapädagogin)

 

Aktuelles und Termine sind weiter unten auf dieser Seite zu finden.

 

Foto von Arvid Knuth, Ferienkind in der Übernachtungswoche 2018

Warum eigentlich "Hof Bullerby"?

Als großer Astrid Lindgren-Fan kenne ich all ihre wunderbaren Bücher. Am liebsten wollte ich als Kind mit Lisa, Lasse, Bosse und den anderen in Bullerbü wohnen und mit ihnen im Heu übernachten, Schweine haben, Lämmern die Flasche geben, mit einem Hund spielen, mit der Kutsche zur Mühle fahren, Blumen pflücken, über Zäune klettern, draußen sein und einfach Kind sein! Daran hat sich bis heute nichts geändert... So kam es, dass mein Hof mein eigenes kleines Bullerbü werden sollte. Und da ich zwischen Barkelsby, Rieseby, Gammelby, Güby und all den Bys wohne, lag es nahe, meinen Traum "Hof Bullerby" zu nennen.

 

Hof Bullerby wurde gegründet und wird geleitet von mir, Annine von Gerlach. Auch wenn sich der Betrieb mit den Jahren vergrößert hat und aus zwei Praktikantinnen wundervolle verlässliche Hilfen geworden sind, ist und bleibt Hof Bullerby ein kleiner Familienbetrieb (und gerade das macht es auch so besonders). Das bedeutet, dass alle Arbeiten von der alltäglichen Tierversorgung, über Zäune reparieren bis hin zu der notwendigen, nicht so geliebten Büroarbeit zusätzlich zu der eigentlichen Arbeit, nämlich der Umsetzung der Angebote, größtenteils von mir allein verrichtet werden (wobei ich hier erwähnen muss, dass ich all die Arbeit insbesondere Umbaumaßnahmen, Futtermittelbeschaffung, Krankheitsvertretung.... nicht ohne Jan schaffen würde!!). Bitte haben Sie deshalb Verständnis dafür, dass nicht alle Anfragen umgesetzt werden können und Rückrufe oder E-Mails einfach manchmal ein wenig dauern können.

 

HOSPITATIONEN UND PRAKTIKA kann ich im Hofalltag nur schwierig annehmen. Nicht jeder Auftrag ist dafür geeignet. Das bedeutet, dass für ein Praktikum hier auf dem Hof Flexibilität unumgänglich ist - Tagesarbeitszeiten variieren. Bei den Tieren anpacken ist selbstverständlich Teil meiner Arbeit - und damit auch Teil eines Praktikums hier. Eine Unterbringung kann nicht gestellt werden. Wenn all diese Aspekte akzeptiert werden, kann sich gern per Mail um ein Praktikum beworben werden.

 

 

 

Aktuelles

 

Im Jahr 2020 werden wieder Projekte mit verschiedenen Schulen und Kindergärten laufen. Die Therapie- und Betreuungsangebote werden nach wie vor regelmäßig stattfinden. Im Sommer wird wie immer eine Ferienbetreuung angeboten - in der zweiten Woche der Sommerferien 2020. In der ersten Sommerferienwoche wird es ein "Ehemaligen-Treff" geben mit Scheunenübernachtung, darauf freuen wir uns ganz besonders!!

Im Herbst wird es einzelne Erntetage geben. In den Herbstmonaten gibt es einfach so viel diesbezüglich hier zu erleben: Äpfel können geerntet werden, wir kochen Apfelmus daraus und pressen Saft; Fliederbeeren werden zu einem köstlichen Punsch verarbeitet; Obstkuchen wird gebacken und so vieles mehr. Natürlich werden auch an diesen Tagen gemeinsam die Tiere umsorgt, gestreichelt und gepflegt. Termine werden hier noch bekannt gegeben.

Außerdem soll das Angebot der Eselwanderungen erweitert werden. Gemeinsam mit Jan (Förster, offizieller Betreuer vom Esprehmer Moor und angehender Waldpädagoge) kann das naheliegende Naturschutzgebiet unter kompetenter Führung erkundet werden. Diese Wanderungen wurden bereits in den Ferienbetreuungen, der Jahreszeitengruppe, mit Schulklassen und FSJler-Gruppen durchgeführt. Es ist sehr interessant und macht großen Spaß, denn Jan hat neben viel Ahnung auch tolles Anschauungsmaterial. Dieses Angebot soll an Bekanntheit bei örtlichen Schulen gewinnen und auch für Privatgruppen buchbar werden.

Seit  drei Jahren arbeiten Jan und ich außerdem gemeinsam in der ambulanten Jugendhilfe: Jugendliche, die aus verschiedenen Gründen nicht mehr zur Schule gehen, aber auch noch nicht reif fürs Berufsleben/Berufsschule sind, erfahren hier durch die gemeinsame Hofarbeit eine notwendige Alltagsstruktur, werden in Krisen unterstützt, ihre Ressourcen werden gefördert und das Selbstwertgefühl gestärkt. Auch diesen Bereich möchten wir in diesem Jahr gern noch weiter ausbauen: Jugendhilfeeinrichtungen/ Rechtsbetreuer/ Träger/ Einrichtungen der Eingliederungshilfe - melden Sie sich gern für eine Zusammenarbeit!

 

Außerdem beginne ich im Januar 2020 eine Ausbildung zur Kinderyogalehrerin und bin gespannt wie sich das in die Bullerbyarbeit integrieren wird.... ich träume ja von ein paar Aerial-Yoga-Tüchern in der Scheune... traumapädagogisch sind diese wunderbar nutzbar, aber auch einfach so für Kinder - sich in dieser "hängenden Höhle" sicher und geborgen zu schaukeln, zur Ruhe zu kommen, sich wahrzunehmen und ein paar einfache Übungen zu machen, tut jedem gut!

 

Termine 2020

 

  • Jahreszeitengruppe für "die Kleinen" (4-12Jahre):

März - 14.03

April - 25.04

Mai -   30.05

Juni - 20.06

August - 22.08

September - 26.09

Oktober - 24.10

November - 21.11

 

  • Jahreszeitengruppe für "die Großen" (8-14Jahre) - eine Gruppe nur für die "ehemaligen Kleinen" mit ihren Freunden:

Mai - 09.05

Juni - 13.06

 

eventuelle Termine nach den Sommerferien werden mit der Gruppe im Sommer auf Wunsch besprochen

 

  • Ferienbetreuung:

Sommerferien - 1.Woche "Ehemaligen-Treff" in der Scheune Montag bis Mittwoch

Sommerferien - 2.Woche Betreuung von Montag bis Freitag von 8.30h bis 13.30h

 

Hier finden Sie uns

Hof Bullerby

Winterrade 1

24857 Borgwedel

Seit 2007.

Kontakt

Sie erreichen mich unter 04354 9967555 oder mobil unter 0151 14434287. Da ich während meiner pädagogischen Gruppen oder Therapiestunden natürlich nicht ans Telefon gehe, bin ich telefonisch etwas schwierig zu kontaktieren. Bitte nutzen Sie deshalb auch die Möglichkeit eine Nachricht auf dem AB zu hinterlassen.

Sie können mir auch gern eine e-mail schreiben an hof-bullerby@web.de

Sollten Sie mich nicht persönlich erreichen, sprechen Sie bitte auf den AB oder schreiben Sie mir am besten eine e-mail. Danke!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hof Bullerby